Rufen Sie uns gerne an
033762 / 515859
Jetzt spenden

Über uns

Wir sind eine wachsende Schulgemeinschaft mit Eltern aus Zeuthen, Eichwalde, Wildau, Schulzendorf, Zeesen, Senzig, Zernsdorf, Kablow-Ziegelei, Schmöckwitz und anderen Gemeinden in LDS und aus Berlin.

Aus der Elterninitiative ist 2019 der eingetragene Verein Waldorfschule Zeuthen e.V. hervorgegangen. Gemeinsam und mit vollem Einsatz haben wir daran gearbeitet, aus der Idee Realität werden zu lassen. Im August 2021 konnte die Freie Waldorfschule Wildau mit einer 1. Klasse von 12 Kindern starten.

2022 ist eine weitere erste Klasse hinzugekommen, 2023 haben wir 14 Schüler*innen in eine neue erste Klasse aufgenommen. Auch sind einige Quereinsteiger*innen dazugekommen. Es begleiten uns eine Klassenlehrerin und ein Klassenlehrer und weitere Fachlehrer*innen in den Fächern Eurythmie, Handarbeit, Musik und Spanisch.

Seit August 2023 haben wir ein wunderschönes Schulgebäude mit großem, grünen Gelände gefunden.

Unsere Vision

Wir wünschen uns, dass unsere Kinder eine glückliche, freudvolle Schulzeit haben. In einer Zeit, in der Bildungswege neu überdacht und gestaltet werden müssen, bietet die Waldorfpädagogik mit ihrem lebendigen, ganzheitlichen Menschenbild eine gute Alternative.

Unsere Kinder lernen hier, Verantwortung zu übernehmen und den wandelnden Anforderungen und Herausforderungen unserer Welt zu begegnen. Dazu möchten wir ihnen Lernräume ermöglichen, in denen sie ihr eigenes Potential erkennen und leben und sich selbstbewusst mit ihren Fähigkeiten und Kompetenzen in der Gemeinschaft einbringen können.

In der Waldorfpädagogik ist es entscheidend, dass der Intellekt in gleicher Weise gefördert wird wie kreative, praktische und soziale Fähigkeiten. Wissenschaft, Sprache, Kunst und körperliche Entfaltung stehen miteinander im Einklang und werden auch in der Unterrichtsmethode miteinander verknüpft.

An unserer Schule sollen die Kinder sich wohlfühlen, Freude haben und ihrem natürlichen Bedürfnis nach Lernen und Wachsen selbstbestimmt nachgehen können. Die Lehrkräfte schaffen dafür eine wertschätzende Lernatmosphäre ohne Konkurrenzdruck und pflegen ein vertrauensvolles Miteinander in der Gruppe. Das einzelne Kind wird mit seinen individuellen Stärken gesehen und gefördert.
Praktisches Arbeiten hat einen hohen Stellenwert: Kunst, Handarbeit, Musik, Eurythmie und Sport sind ein wesentlicher Teil der Unterrichtsangebote. In den höheren Klassen werden sie ergänzt durch Klassenspiele (Theater), Jahresarbeiten (Projekte), Handwerken und Gartenbau.

Eltern engagieren sich

Als Elterninitiative läuft die Verwaltung der Schule hauptsächlich über das ehrenamtliche Engagement der Eltern und Vereinsmitglieder. Wir sind wie andere Waldorfschulen auch in sogenannten Arbeitskreisen organisiert. Diese kümmern sich beispielsweise um die Sekretariatsaufgaben, die Finanzierung, die Öffentlichkeitsarbeit, die IT und die Umbauarbeiten am Gebäude, die Schulfeste, das Personal, die Aufnahmen neuer Kinder u.a. Wenn Sie uns also anrufen oder schreiben, haben Sie aller Wahrscheinlichkeit nach eine Mutter oder einen Vater am Apparat.

Sollten Sie sich entscheiden, ihr Kind an dieser Schule einzuschulen, ist uns auch ein aktives Engagement wichtig, das über ein klassisches „mal einen Kuchen für die Schulfeier backen“ hinausgeht. Wir sind eine Schule im Aufbau mit allen Herausforderungen, Chancen und Möglichkeiten und freuen uns über jede Familie, die Lust hat mitzumachen und mitzugestalten. Sie werden dadurch Teil einer Gemeinschaft und haben die Chance, sich für die Bildung Ihrer Kinder persönlich einzubringen.

Schulgemeinschaft

Wir feiern an unserer Schule regelmäßig eine Monatsfeier (ca. viermal pro Schuljahr) mit einem Frühlingsfest, einem Sommerfest, einem Herbst- oder Adventsbasar. Daneben gibt es die Einschulungsfeier, St. Martin und das Michaelifest.

Außerdem pflegen wir unsere Gemeinschaft und treffen uns regelmäßig zum Elterncafé, zur Schulversammlung, Mitgliederversammlung des Vereins und natürlich den Elternabenden.

Weitere Informationen zu unserer Schule

Wir sind …
• eine freie Waldorfschule im Aufbau.

• die erste Waldorfschule im LDS.

• Mitglied im Bund der freien Waldorfschulen.

• Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft der freien Waldorfschulen Berlin/Brandenburg.

Infoabend & Feste

Kommen Sie gerne zu einem Infomationsabend, zu unseren Festen oder Versammlungen (Termine hier.).

Vereinsmitglied werden

Sie können jederzeit Mitglied im Verein werden und die Schule mitgestalten und unterstützen – auch wenn ihr Kind erst später eingeschult wird oder die Kinder schon aus dem Haus sind. Mehr zum Verein finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Die Eltern, die Pädagogen, der Verein und nicht zuletzt – die Kinder 🙂